99 7238 am 29.12.1991 im Einsatz in und um Drei Annen Hohne



Irgendwo hinter dem Dunst über Drei Annen Hohne scheint am 29.12.1991 die Sonne und verleiht der Trübnis einen rötlichen Schimmer, als sich 99 7238 mit P 14433 auf den Weg nach Schierke macht. Mit einer ordentlichen Dampfwolke nimmt die LoK die 95 Höhenmeter in den Oberharz in Angriff. Während die Strecke nach Elend in ein leichtes Gefälle übergeht, verläuft die nach Schierke stramm nach oben.


P 14420 nennt sich der Gegenzug von Schierke nach Drei Annen Hohne wenig später. Die Strecke zum Brocken wird erst in einigen Monaten wiedereröffnet werden.... (Bild rechts).


Aber dann! Die Garnitur hat in Drei Annen Hohne gewendet und die Lok nimmt nun erneut die fünf Kilometer lange Steigung nach Schierke in Angriff, nunmehr mit P 14421 am Zughaken! Je höher man kommt, desto mehr Schnee liegt. Was weiter oben am Brocken zu finden wäre, daran sollte man gar nicht denken....


Etwas gemächlicher geht es dann am Nachmittag zu, als die Lok mit P 14445 nach Benneckenstein den Bahnhof Drei Annen Hohne verläßt und uns in eine Wolke köstlichen Dampfes hüllt.